Am Montag war ich beim Wandern vom Kaitersberg zum Großen Arber. Meine Begleiterin ist meine langjährigste Freundin Regina.
Wir kennen uns seit mittlerweile 22 Jahren.
💫Für mich ist Freundschaft einer der höchsten Werte. Freundschaft macht für mich aus, sich zu unterstützen und dem anderen das Gefühl zu geben, dass er richtig ist.
In einer Freundschaft darf man nach meiner Ansicht auch Erwartungen haben. Ich darf die Erwartung haben, dass ich nicht nur gebe, sondern auch was zurück bekomme wenn ich jemanden brauche.
Ich erwarte von Menschen, dass sie auch zu mir stehen, wenn ich mal nicht aus meiner perfekten Version reagiere. Mit einer Entschuldigung müssen Dinge auch abgeschlossen sein.
🥰Ich bin sehr dankbar für alle meine Freunde und nehme mir dafür auch immer wieder Zeit.
Unsere Wanderung war besonders schön, weil wir Zeit für uns ohne unsere Kinder hatten, und somit andre Gespräche möglich sind.
❇Was du sofort umsetzen kannst: Gehe doch einmal in dich und überlege dir, wer dir in deinem Freundeskreis besonders wichtig ist. Das sind nicht zwangsläufig die Freunde, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Schreib doch der Person oder ruf sie an, wann sie Zeit hat und vereinbare gleich einen festen Termin. Aus dem Satz: „Wir müssen uns unbedingt einmal wieder treffen .“ ist noch nie ein Treffen entstanden.
➡️Am besten ist es sofort den Terminplaner rauszuholen und gleich den Termin fest zu machen und ihn damit auch eine bestimmte Wertigkeit zu geben.
Mit wem möchtest du dich mal wieder treffen? Markiere doch die Person, die dir besonders wichtig ist.
Bleib freind(schaft)lich, dein Andreas

Coaching und Hypnose in Ascha bei Straubing