Endlich wieder Workshop halten. Heute ging es ins Kinderkrankenhaus Landshut. Bedingt durch Corona musste ich auf eine Übungen verzichten. Ich denke, dass der Tag für die Teilnehmer/innen trotzdem sehr kurzweilig war. Ein sehr großer Teil des heutigen Workshops, war das Verständnis für den anderen.
➡️Menschen sind anders. Hier gibt es selten richtig oder falsch.
💫Jeder Mensch ist einzigartig und richtig so wie er ist.
⚠️Das heißt nicht, dass ich deshalb jedes Verhalten akzeptieren muss. Hierfür ist aber wichtig, den Menschen und sein Verhalten zu trennen.
In der Pause durfte ich noch mit einer Hypnose helfen, chronische Kopfschmerzen los zu werden.
Mir hat es extrem viel Spaß gemacht.
Warum meine Muskeln heute jedoch etwas müde waren, erzähle ich euch morgen.
Vielen Dank an alle, die dabei gewesen sind.
Bleibt’s freindlich, euer Andreas

Coaching und Hypnose in Ascha bei Straubing