Raus in die Natur, wer die Möglichkeit hat. Ich gehe gerne auf Berge. Je weiter ich sehe, um so kleiner komme ich mir und meine Sorgen vor. Das setzt manche Dinge wieder in eine andere Relation. Mein letztes Coaching machte ich auch im Spazierengehen.
Ich wünsche euch eine schöne Zeit mit guten Gesprächen.
Bleibt’s freindlich, euer Andreas